Mit einem "Schützen Heil!" möchten wir Sie auf der Webseite der Schützenkompanie Patsch begrüßen.

Momentan wird unsere Homepage überarbeitet, es werden ihnen in Kürze

wieder alle Seiten und Beiträge zu Verfügung stehen.

Wir danken für ihr Verständnis

 

Aktuell - Aktuell - Aktuell - Aktuell

 

Einige Eindrücke vom Adventmarkt

 
 

Jubilare

Die Kompanie gratuliert zum Runden Geburtstag

Ludwig Knoflach        90

Georg Stöckholzer     80

Jihann Stubenvoll       60

Burghard Tollinger      60

Walter Mair                 60

Alois Nairz                  50

Bei dieser Feier waren auch unsere Ehrenmitglieder und Ehrenkranzträgerinnen

sowie Kameraden die eine langjährige Treue zur Kompanie verbindet.

Dorfschiessen

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern vom Dorfschießen und

gratulieren der Dorfmeisterin Christine Knoflach und dem Dorfmeister

Florian Haider zu ihrer hervorragenden Leistung

Ausflug 2017

Ausflug zum Speckfest in Villnöss

Besichtigung von Burg Reifenstein im Besitz des Grafen von Thurn und Taxis unser Ehrenmitglied

 

Weiter Bilder finden sie in der Galerie

Ehrenkompanie

Ausrücken als Ehrenkompanie in Vals/Sankt Jodock zum Zapfenstreich beim Bataillonsfest der Kompanien Wipptal-Eisenstecken.
Und in Aldrans zur Feier 60. Jahre Wiedergründung der Schützenkompanie Aldrans.
Für beide Ausrücken bedankt sich die Kommandantur für die gelungenen Salven und das Exakte und Disziplinierte Verhalten der Marketenderinnen und der Schützen.

Ehrenkompanie

Ein großes Kompliment und ein Dankeschön an alle Jungschützen, Marketenderinnen und Schützenkameraden für das zahlreiche Ausrücken und die exakten Ausführungen der Salven.

Wir Schützen ......

 Wir Schützen legen ein klares Bekenntnis zu unserer Heimat Tirol ab, bewahren Tradition und Brauchtum, erhalten das heimische Kultur- und Sprachgut.

Überliefertes Brauchtum wird gefördert und weitergegeben. Wir Schützen pflegen Kameradschaft mit Gleichgesinnten in ganz Tirol, egal ob Alt oder Jung, Mann oder Frau ohne Unterschied des gesellschaftlichen Standes. Es spielt dabei keine Rolle, ob man als Schütze mit Gewehr ausrückt oder als Marketenderin neben dem Hauptmann in der ersten Reihe steht. Mit einem freundschaftlichen "Du" angesprochen findet jeder seinen Platz und seine Aufgabe sich für die Traditionspflege und für die Heimat einzusetzen.